Für Termine & Fragen

Social Media

Blog

Das Erwachen

Wir leben die meiste Zeit unseres Lebens unbewusst. Sind verstrickt in Denkmustern aus Vergangenheit & Zukunft. Dabei haben wir das Jetzt vergessen und befinden uns somit in einem Art Schlafzustand.

Oft wissen wir nicht was mit unserem Leben anzufangen ist. In solchen Momenten gehen wir bewusst in die Meditation. Der Atem dient uns dabei als Portal in das Hier & Jetzt. Im Jetzt existieren keine Gedanken. Hier herrscht reines Gewahrseins. Durch den Atem wandern wir mit unserem Bewusstsein an den Punkt zwischen unseren Augen. Das 3. Auge in der Mitte unserer Stirn öffnet sich. Das Erfahren beginnt. Schön ruhig weiteratmen. Vom Kopft wandert jetzt das Bewusstsein zum Herz (4. Chakra / grün). Hier befindet sich unser Zentrum. Die Atmung wird immer ruhiger.

 

 

Beim Einatmen nehme ich die frische Energie an meiner Nasenspitze wahr. So komme ich immer wieder zurück in meine Mitte. Die Wahrnehmung dehnt sich über meinen Körper aus. In diesem Zustand ’sehe‘ ich mit dem 3. Auge und dem Herzen gleichzeitig. Komme immer wieder zurück in diesen natürlich Urzustand – hier existiert reine Intuition. In diesem Urzustand sprudelt die Quelle unserer unendlichen Kreativität.

Ich werde mir dadurch mir Selbst bewusst. Umso mehr ich mein eigenes Wesen begreife, desto näher bin ich meiner wahren Natur.

 

ICH BIN.
Reine Existenz.
Reines Bewusstsein – im Hier und Jetzt.

In diesem Zustand fühle ich mich lebendiger denn je.
ICH BIN.

Erwacht

 

 

ChrisYog.org

No Comments

Leave a reply

Translation